Anfahrt

Drei Stunden aus Villach 

Start: München

Abfahrt Autobahn Richtung Salzburg. Nach der Grenze Österreich, rechtshalten in Richtung Villach, Hallein, Tauertunnel. Nicht vergessen, in Österreich gilt Vignettenpflicht.

 

224 Km  Tauerntunnel Maut !

 

84 Km  Knoten Villach

Knoten Villach ist die Kreuzung, bei der man sich entscheiden muß, ob man durch Slowenien oder über Italien (Udine, Triest) nach Kroatien fahren möchte. Die Strecke über Udine ist etwa 50 km länger.

 

25 Km  Karavankentunnel Grenze Österreich/Slowenien
Karavankentunnel / SO. Dieser 1994 fertiggestellte Tunnel erspart die Überquerung der Karavanken über die Paßstraßen (Wurzen/Loibl). Grenzübergang zu Slowenien.

15 Km  Jesenice

Jesenice ist bereits in Slowenien. Alle Tankstellen nehmen Єuro, zum normalen Umtauschkurs.

 

51 Km  Ljubljana

Bis Ljubljana kommt man über die Autobahn. Straßengebühr ca. 2,00 Euro. In Ljubljana ist die Autobahn um ca. 4 km unterbrochen und man muss ein Stück durch die Stadt, ist jedoch sehr gut beschildert,  in Richtung: Postojna, Triest, Rijeka.

 

52 Km  Postojna

Bis Postojna fährt man auf der Autobahn. Ca. Euro 4,00 je nach Umtauschkurs. In Postojna machen Sie Pause. Die Besichtigung der Tropfsteinhöhlen ist immer ein Erlebnis. Dauer der Besichtigung ca. 2,5 Stunden. Sanitäranlagen mit Dusche vorhanden.

 

46 Km  Rupa ist schon in Kroatien

Von Postojna ist die Straße Richtung Küste gut ausgebaut, erfordert aber Geduld. Das Überholen von Bussen, LKW oder Wohnwagengespannen erfordert Geschick und Umsicht. In der Ortschaft Ribnica ist ein gutes Restaurant. Hier kann man auch Gas bekommen (Autogas oder Gasflaschen zum Kochen). Das Gas ist um einiges billiger als in Deutschland. In Rupa ist die neue EU Grenzstation zwischen Slowenien und Kroatien. Einreise nach Kroatien mit Reisepass oder Personalausweis möglich.

 

15 Km  Opatija

Richtung Opatija fährt man an Rijeka vorbei. Folgen sie der Hauptstraße nach Matulji/Rijeka. Nach Matulji gut aufpassen, das Sie vor Rijeka die Abzweigung nach Opatija zu nehmen. In der Zwischenzeit sind in der Umgebung von Rijeka einige neue Kfz-Straßen gebaut worden, deren Verwendung aber bei der Anfahrt nach Moscenicka Draga nicht empfehlenswert ist. Opatija wird oberhalb des Ortes durchfahren. Wer die alte Kurstadt sehen möchte, kann hier einen Abstecher zur Ortsmitte machen. Wenn es regnet ist höchste Vorsicht auf der Küstenstraße geboten. Dann wird die Küstenstraße schnell zur Rutschbahn. Der Monsun weht feinen Wüstensand aus der Sahara, der dann bei ersten Regentropfen die Straße zur Rutschbahn verwandelt.

 

16 Km  Moscenicka Draga

Bis Moscenicka Draga führt die Küstenstraße durch Vororte von Opatija. In Icici oder Lovran kann man schon die Füße in die Adria tauchen. Von Lovran aus sind es noch knapp 7 Km, bis zu uns. In M. Draga angekommen, an der Kreuzung weiter geradeaus. Nach ca. 800 Metern links abbiegen (Schild: Villa Kleiner).

 

Willkommen in Moscenicka Draga!

 

 

Kroatisches

Fremdenverkehrsamt

Anreiseplanung Flugzeug, Auto, Bahn, Schiff & Bus

www.croatia.hr/Deutsch/Dolazak/Dolazak.aspx

Croatia Airways

Kroatischer Star Alliance Partner

www.croatiaairlines.hr

Hapag Lloyd Express

Flüge nach Rijeka von Köln, Stuttgart und München

www.hlx.de